Aus Vista wird jetzt Vixta

Aus „der Hexer” wurde „der Wixer” – aus „Vista” wird nun „Vixta” – nur rein zufällig?

Ganz neu an der Front der Betriebssysteme – mit Vixta erblickt eine ganz neue Linux-Distribution das Licht der Welt, mit gewollt massiven Ähnlichkeiten zu Vista (gelesen bei pcwelt.de). Das Ziel der neuen Distribution soll Linux an „die Masse” bringen. Vixta soll anwenderfreundlich sein und die Oberfläche soll eine „vertraute Erscheinung” bieten. Was mit Letzterem gemeint ist, kann man auf dieser Seite mit Screenshots sehen. Die Gestaltung der Oberfläche ähnelt extrem stark der von Windows Vista.