Experimente …

… mit mehreren Grafikprogrammen. Ausgangspunkt war ein etwas verwackeltes Handy-Foto, das in mehreren Bearbeitungsschritten immer mehr verfremdet und auf’s Wesendliche reduziert wurde.

… und immer hübsch fröhlich bleiben – gelle?

Freitag ist Putztag …

… und damit das leidige Putzen der Wohnung nicht zu nervig und zu aufreibend ist, habe ich in den notwendigen Kaffee- und Zigarettenpausen ein wenig gephotoshopt. Ausgangspunkt war eine Aufnahme meiner selbst mit einer einfachen 640 x 480 Pixel-Webcam (96 dpi) und hier ist das Ergebnis.


[Ein Klick ins Bild zeigt die Fotos in einer größeren Ansicht]

… und immer hübsch fröhlich bleiben – gelle?

Schicksalsschläge

Auch wenn ich darauf vorbereitet war, ist es doch eine Umstellung des Tagesablaufs. Ab heute hat meine Kantine für 4 Wochen geschlossen und ich bin zum Selberkochen verdammt. Jetzt darf ich kochtechnisch meine Kreativität und Geschicklichkeit unter Beweis stellen.

Heute habe ich dann mal mit Reibekuchen begonnen und morgen geht’s mit Möhren durcheinander und selbstgemachten Frikos weiter. Nur das lästige Geschirrspülen nach dem Essen ist ätzend.

… und immer hübsch fröhlich bleiben – gelle?