13. Duisburger Bloggertreffen

Veröffentlicht unter Blogosphäre, Offline


Der ehrenwerte Club der Duisburger Blogger, Podcaster, Twitterer und Nutzer anderer sozialer Netzwerke lädt zum 13. Duisburger Bloggertreffen nach Ruhrort ins »Hübi« ein.

Alle netzaffinen Menschen aus Duisburg treffen sich am 16. Juli 2011 ab 19:00 Uhr. Gäste sind ebenfalls herzlich willkommen.

Weitere Informationen unter xtranews.de

… und immer hübsch fröhlich bleiben – gelle?

Links (und rechts der Blogbu.de)

Veröffentlicht unter Blogosphäre, Kultur

Linktipps:

  • »Ein Ei gegen die Krise« – Das 1. Buch aus dem Schreibwettbewerb von Bitterschlag e.V. ist fertig.
  • »DuBloTwitt« – Duisburger Bloggertreffen am 17.12.2010 ab 19:00 Uhr im Ocho am Hauptbahnhof (Ostausgang). Zum mittlerweile 12. Mal treffen sich Duisburger Blogger, Journalisten, Podcaster und Twitterer.

… und immer hübsch fröhlich bleiben – gelle?

Feed-Reader

Veröffentlicht unter Internet

Netvibes.com hat heute ein neues Update bekommen. Das war für mich die Gelegenheit, meine RSS-Feeds zu überarbeiten und neu anzuordnen. Jetzt ist alles viel übersichtlicher und einfacher zu lesen.

… und immer hübsch fröhlich bleiben – gelle?

Bus – Biergarten – Taxi

Veröffentlicht unter Offline, unterwegs

Fahrkarten
Nach langer Zeit bin ich mal wieder mit dem Bus gefahren, zum 11. Duisburger Bloggertreffen im Café Steinbruch in Duisburg. Das Empfangskomitee (Herr Prospero) stand an der Haltestelle »Sportpark Wedau« bereit, uns – Thomas von den Xtranews sowie die Ullige und den ollen Osel von der Blogbude in Empfang zu nehmen.

So gingen wir Vier dann schnellen Schrittes Richtung Biergarten, wo schon Herr Flusskiesel auf uns wartete. Allmählich trudelte dann auch der Rest ein, Thomas von den Ruhrbaronen, Werner Jurga und sogar ein Düsseldorfer Blogger, dessen Namen ich vergessen habe.

Es ergaben sich viele interessante Gespräche und es wurde viel gelacht. Der Kellner war einsame Spitze, das Essen war preiswert und gut und die Getränke waren erfrischend.

Zurück ging’s dann mit dem Taxi über den Umweg KaP (dort trifft man sich immer zum Absacker) und anschließend weiter mit dem Taxi wieder nach Hause. Es war ein sehr gelungener Abend.

… und immer hübsch fröhlich bleiben – gelle?

[Update] Ein weiterer Bericht ist bei flusskiesel.de und jurga.de nachzulesen.