Eine Frage an die Experten

WordPress 2.8.6 kam ja noch mit einer MySQL-Datenbank (4.0) aus. Bei WordPress 2.9.1 sieht das schon anders aus. Da benötigt man die Version 5.0 von MySQL.

Wenn ich das alles so richtig verstanden habe, kann ich bei 1&1 nicht eine 4.0 Datenbank in eine 5.0 Datenbank umstellen, sondern muss zunächst die alte Datenbank exportieren und löschen. Dann kann ich eine neue 5.0 Datenbank erstellen und die alten Daten dorhin importieren.

Hat einer der geneigten Leser da einen Tipp, wie es sich genau verhält und wie ich ohne Datenverlust meine MySQL-Datenbank auf 5.0 umstellen kann?

… und immer hübsch fröhlich bleiben – gelle?