Da wartet Arbeit auf mich

Veröffentlicht unter Blogbude, Privates

Wobei das Streichen noch die einfachste Sache ist, die ganzen Vorbereitungen machen viel mehr Arbeit. Und das Schlimmste ist, die ganze Bude steht auf dem Kopf. Mein Wahlspruch: »Die meiste Zeit verbringe ich damit, mich vor Arbeit zu drücken« wird also erst einmal außer Kraft gesetzt.

… und immer hübsch fröhlich bleiben – gelle?

Ein denkwürdiger Tag

Veröffentlicht unter 1er-WG, Politik, Privates

Heute ist ein durchaus denkwürdiger Tag:

  • Vor genau 9 Jahren bin ich in meine 1er-WG eingezogen.
  • Meine Ullige ist heute aus dem Krankenhaus entlassen worden und zur Reha-Klinik gefahren.
  • Heute ist Weltnichtrauchertag.
  • Unser Bundespräsident Horst Köhler ist zurückgetreten.

Und der Tag ist noch nicht zu Ende. Mal sehen, was heute sonst noch passiert.

… und immer hübsch fröhlich bleiben – gelle?

Ein seltsames Hobby – Teil 1

Veröffentlicht unter 1er-WG, Privates

Seit heute habe ich ein neues seltsames Hobby, nämlich „Renovieren”. Meine kleine 1er-WG ist in die Jahre gekommen und 39,1 % der Wohnfläche verlangen nach einem neuen Outfit. Heute habe ich nun angefangen den entsprechenden Wohnbereich auszuräumen um Platz zu schaffen. Nachmittag kam ein guter Kumpel vorbei und hat mir bei den schweren Sachen (Sofa und Schrank) geholfen.

s6000331a.jpg s6000334a.jpg s6000330.jpg s6000333a.jpg s6000332a.jpg

Vorher hatte ich schon in einem anderen Raum die dortigen Möbel zusammengeschoben, damit Sofa, Schrank, Tische und Stühle vorübergehend dort untergebracht werden können. Morgen sind dann die ganzen Kleinteile dran – alles in Umzugkartons verpacken, die Blumen unterbringen und diverses technisches Equipment in Sicherheit bringen.

Hausmann des Jahres

Veröffentlicht unter 1er-WG, Sarkasmus

Über diesen Artikel in der Krefelder Ausgabe der Rheinischen Post habe ich mich als Bewohner einer 1er-WG besonders gefreut. Den Titel des „Hausmann des Jahres 2007” trägt fortan ein Krefelder. Der 43-jährige KFZ-Elektriker konnte sich beim Wettbewerb in Köln in fünf Disziplinen durchsetzen. 6000 Männer hatten sich beworben. Aber der Krefelder war allen eine Nasenlänge voraus und erhielt für den Titel 3.000,- Euro für die Haushaltskasse.

Zum Lesen des ganzen Beitrags in der Rheinischen Post bitte hier klicken.

Ikea

Veröffentlicht unter 1er-WG, Privates

Die neue Küchenzeile von IKEA ist nun aufgebaut und betriebsbereit, mit Weinregal, Kombi-Herd mit Mikrowelle und Grill, Kamin und einem großen (amerikanischen) Kühlschrank.

kueche01.jpg kueche02.jpg

Jetzt habe ich das richtige Equipment zum Kochen, Backen und Grillen.