Ahörner im Frühling

(C) ollerosel.de

Meine Ahornbäumchen auf dem Balkon haben schon mächtig Blätter gebildet. Bis Mitte Mai lasse ich sie jetzt wild wachsen, danach bekommen sie neue nährstoffreiche Erde und nach den Eisheiligen werden sie beschnitten.

Winterschlaf ade

Meine „Ahörner“ auf dem Balkon sind aus dem Winterschlaf erwacht. Nach den ersten zögerlichen Knospen sind nun auch kleine Blätter zu sehen – Zeit, um die Balkonmöbel benutzfertig zu machen.

(C) ollerosel.de

Winterquartier

(C) ollerosel.de

Die Ahornbäumchen auf dem Balkon haben schon fast alle Blätter abgeworfen. Jetzt habe ich sie zum Überwintern an einen geschützten Platz in der Balkonecke gestellt. Die Erde wurde mit Herbstlaub und Tannenzweigen vor Frost geschützt.

Beschneidung

© ollerOsel.de

Albrecht Discount hatte wieder Fächerahorn im Angebot. Da bin ich schon früh aufgestanden und habe auch ein schönes Bäumchen bekommen. Am Wochenende und heute war dann Umpflanzaktion und Beschneidung der jungen Bäume, um das Wachstum in geordnete Bahnen zu lenken. Als Bodenabschluss habe ich kleingehäckselten Rindenmulch genommen, damit die Erde nicht so schnell austrocknet.

Jetzt ist der grüne Sichtschutz auf dem Balkon fertig und muss nur noch wachsen.